Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Fabi Dune ligning
Lineare Algebra » Matrizenrechnung » Matrix unitär, hermitesch, orthogonal
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Matrix unitär, hermitesch, orthogonal
Rurien9713
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.11.2020
Mitteilungen: 207
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-12-01


Guten ABend zsm

Könnt ihr mir hier bei folgender Matrix helfen?
Sie kann ja schonmal nicht unitär sein, da sie kein Inverses besitzt.
Normal kann sie also ebenfalls nicht sein.
Symmetrisch ist sie offensichtlich auch nicht.

Mache ich hier irgendwo einen Fehler?
Bin über jede Antwort dankbar.




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Conny42
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 25.07.2018
Mitteilungen: 155
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-12-01


Huhu Rurien9713,

du hast recht, dass die Matrix weder unitär noch normal noch symmetrisch ist.
Allerdings kannst du daraus, dass die Matrix nicht unitär ist, nicht folgern, dass sie nicht normal ist. Unitäre Matrizen sind normal, aber nicht jede normale Matrix ist unitär.

Liebe Grüße,
Conny  



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Rurien9713
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.11.2020
Mitteilungen: 207
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-12-01


Alles klar.
Ich hatte das falsch formuliert. Ich meine dass man aus dem selben Grund also dass man kein Inverses bilden kann, auch normal ausschließen kann.

Hatte mich nicht deutlich ausgedrückt 😃



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Conny42
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 25.07.2018
Mitteilungen: 155
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-12-01


Huhu Rurien9713,

eine normale Matrix muss auch nicht invertierbar sein, z.B. ist die Matrix

$\left(\begin{matrix} 1 & 0\\ 0 & 0\end{matrix}\right)$

normal, aber nicht invertierbar.

Liebe Grüße,
Conny



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Rurien9713
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 27.11.2020
Mitteilungen: 207
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2020-12-01


Ach ja stimmt. Die normale Matrix hat ja gar nichts mit der Inversen zu tun. Sorry ...



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Rurien9713 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Rurien9713 wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]